Digitale Medien in Studium und Lehre

Erfahrungsbericht Blended Learning-Kurs an der APS FHNW

Beat Mürner • Montag, 20.10.2014Keine Kommentare

Im Frühlingssemester 2014 wurde an der APS FHNW das Modul “Einführung in die Arbeitspsychologie” von Prof. Dr. Heinz Schüpbach als Blended-Learning-Kurs aufbereitet und durchgeführt.

Die Präsenzzeit der Veranstaltung wurde reduziert und die Arbeit im Learning-Management-System Moodle ausgebaut. Konkret wurden ca. 40% der klassischen Vorlesungsanteile in den virtuellen Raum verlagert. Die Studierenden mussten das geforderte Wissen anhand von Vorlesungsaufzeichnungen, Quizzen und Aktivitäten im Forum erarbeiten. Der Modulaufbau war zum einen an das Konzept “Flipped Classroom” angelehnt und orientierte sich zum anderen an den Überlegungen von Reinmann-Rothmeier (2003), einer Spezialistin des Blended Learning im deutschsprachigen Hochschulraum.

Das Modul wurde sehr sorgfältig begleitet und nach Abschluss in Form einer Befragung evaluiert. Die Resultate dieser Befragung und spannende Schlussfolgerungen sind auf APS digital zu finden.

Unterbruch Groups Inside FHNW wegen Upgrade vom 1. – 2. November

Beat Mürner • Montag, 20.10.2014Keine Kommentare

Längere Wartungsarbeiten und ein SharePoint-Upgrade stehen an. Da es sich dabei um einen umfangreichen Prozess handelt, der sich über mehrere Stunden erstrecken wird, können diese Arbeiten nicht im Rahmen eines regulären Wartungsfensters durchgeführt werden, sondern es ist das Wochenende vom 1. – 2. November dafür vorgesehen. Die Inside Plattform wird an diesem Wochenende nicht mehr zur Verfügung stehen.

Die Wartungsarbeiten beginnen am 01. November 18.00 Uhr. Am darauf folgenden Montag wird Inside wieder einsatzbereit sein.

OLAT-Kursbetreuung im Herbstsemester 2014

Beat Mürner • Montag, 01.09.2014Keine Kommentare

Lehrpersonen haben als Autorinnen und Autoren in OpenOLAT grundsätzlich die Möglichkeit, OLAT-Kurse selbst einzurichten und zu gestalten. Ein Tutorial zur OLAT-Kurserstellung findet sich hier. Für die technische und didaktische Unterstützung der OLAT-Kurse ist das E-Learning-Team zuständig.

Betreuung der OLAT-Kurse im Bachelor-Studium

Betreuung der OLAT-Kurse im Master-Studium

Betreuung der OLAT-Kurse im Bereich Weiterbildung

Links zum OLAT-Support

Wie erstelle ich als Autorin oder Autor einen einfachen OLAT-Kurs?

Beat Mürner • Mittwoch, 20.08.2014Keine Kommentare

Im Tutorial zur OLAT-Kurserstellung erfahren Sie (fast) alles Wichtige über die Grundfunktionen der Lernplattform OpenOLAT (Version 9.4.1) zur Unterstützung des Einsatzes neuer Lernformen und Lerntechnologien an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW.
Inhalt

  • Einstieg: In Teil 1 des Tutorials werden die Anmeldung in OpenOLAT, die Home-Seite und die Verwendung von Lernressourcen erklärt sowie die Einrichtung eines einfachen Kursbeispiels beschrieben
  • Einstellungen: In Teil 2 des Tutorials werden die Bearbeitung wichtiger Grundeinstellungen des Kursbeispiels beschrieben sowie das Publizieren der durchgeführten Änderungen erklärt
  • Mitgliederverwaltung: In Teil 3 des Tutorials werden die Funktionsweise der Mitgliederverwaltung erklärt und der Kursbaustein Ordner eingeführt
  • Einschreibung: In Teil 4 des Tutorials werden die Verwendung des Kursbausteins Einschreibung beschrieben sowie die Definition der Sichtbarkeit und des Zugangs von Lerngruppen eingeübt
  • Aufgabe: In Teil 5 des Tutorials lernen Sie die Verwendung des Kursbausteins Aufgabe kennen, der die Zuweisung, Abgabe und Rückgabe sowie die Bewertung von Aufgabenstellungen unterstützt
  • Fragebogen: In Teil 6 des Tutorials werden Erstellung und Verwendung der Lernressource Fragebogen beschrieben, die z.B. für die Durchführung einer Kursevaluation verwendet werden kann
  • Freischalten: In Teil 7 des Tutorials lernen Sie, wie Sie einen OLAT-Kurs für die Teilnehmenden in der Detailansicht freischalten und sichtbar machen

Weiter

OLAT-Kurse im Herbstsemester 2014

Beat Mürner • Mittwoch, 23.07.2014Keine Kommentare

Mitteilung des E-Learning-Teams

In der Vergangenheit hat das E-Learning-Team jeweils die OLAT-Kurse für die Module im Bachelor-Studium eingerichtet. Viele der Modulleitenden haben ihre Kurse bereits weitgehend selbständig und mit Erfolg weiterentwickelt. Ausgehend vom konstruktivistischen Lehr- und Lernverständnis der HSA FHNW möchten wir in Zukunft allen Modulleitenden die Möglichkeit geben, die didaktischen Konzepte ihrer OLAT-Kurse selbständig umzusetzen und in dieser Weise die eigenen Medienkompetenzen zu vertiefen.

Die Gestaltung von Struktur und Inhalten der OLAT-Kurse liegt deshalb ab Herbstsemester 2014 im Verantwortungsbereich der Modulleitungen. Um dies zu ermöglichen erhalten alle Modulleitenden die benötigten Rechte, OLAT-Kurse selbständig einzurichten und weiterzuentwickeln (falls sie diese nicht bereits hatten).

Falls bei der Umsetzung der eigenen OLAT-Kurse Hilfe benötigt wird, leistet das E-Learning-Team selbstverständlich gerne weiterhin mediendidaktische und technische Beratung und Unterstützung. Dabei richtet sich unser Fokus vermehrt auf die mediendidaktische Beratung beim Einsatz neuer Lernformen und Lerntechnologien.

Hier findet sich eine kurze Anleitung, wie sich ein bestehender OLAT-Kurs am einfachsten für die nächste Durchführung im kommenden Semester kopieren lässt. Falls noch Fragen zur Erstellung einer Kurskopie bestehen, bitte einfach wie gewohnt eine E-Mail an das E-Learning-Team unter olat.sozialearbeit@fhnw.ch senden.

Zur Unterstützung beim Kopieren und Anpassen von OLAT-Kursen führt das E-Learning-Team in den kommenden Wochen bis zum Semesterstart Workshops durch:

Workshop “Kopieren und Anpassen von OLAT-Kursen” in Olten:
13. August 2014, 14.00-16.00 Uhr
28. August 2014, 10.00-12.00 Uhr

Workshop “Kopieren und Anpassen von OLAT-Kursen” in Basel:
25. August 2014, 10.00-12.00 Uhr

Für die Anmeldung bitte einfach eine E-Mail an olat.sozialearbeit@fhnw.ch senden.

Frühere Newsmeldungen zum Einsatz digitaler Medien an der HSA FHNW